am 21. März 2019 in Essen

 

Eine Fülle an technischen Geräten, Funktionen und Systemen — wie Alexa, Netflix und Co. — gestaltet vielen Menschen das Wohnen angenehmer. Für Menschen mit Behinderung können sie jedoch eine Grundvoraussetzung für ein selbstbestimmtes und selbstständiges Wohnen sein.
Eine fachliche Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten technischer Unterstützungssysteme erfolgt bislang vorwiegend für ältere Menschen, während die Zielgruppe der Menschen mit Behinderung noch nicht ausreichend berücksichtigt wird.

Die 2. Projekttagung widmete sich deshalb dem Thema “Technikunterstütztes Wohnen”. Sie sollte einen ersten Einblick in die Thematik bieten und aufzeigen, wie technische Assistenzsysteme zu einem selbstbestimmten und selbstständigen Wohnen von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf beitragen können.

Dokumentation

Programm der Fachtagung

ReferentInnenliste

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Deiters

Vortrag von Sandra Heunemann & Hanna Lütkemeier

Vortrag von Frank Zittlau

Vortrag von Ingolf Rascher

Vortrag von Susanne Tyll

Ausstellerliste Markt der Vernetzung/Möglichkeiten

Bildergalerie (folgt in Kürze)

 

Veranstalter
Logo lvkm nrw