Veranstalter der Fachtagung ist die Stiftung Leben pur in Kooperation mit dem lvkm nrw

am 28./29. September 2020 in Köln

Menschen mit Komplexen Behinderungen haben nicht selten Schwierigkeiten bei der Nahrungsaufnahme und sind dabei auf die Unterstützung von Angehörigen und/oder der pädagogischen, therapeutischen und medizinischen Mitarbeiter*innen in Einrichtungen angewiesen. Umfangreiche Kenntnisse über Schluckbeschwerden, Sondenernährung aber auch über Verdauungsprozesse sind wichtig um die Situation der Nahrungsaufnahme bedarfsgerecht gestalten zu können.

Die Tagung bietet neben Fachbeiträgen über Schluckstörungen, Diagnostik und pädagogisch-ethische Fragestellungen bei der Nahrungsaufnahme auch die Möglichkeit, in praxisorientierten Workshops Anwendungsbeispiele kennenzulernen und Hilfestellungen für den unmittelbaren Alltag zu erhalten.

Bitte beachten Sie: Wir beobachten die Entwicklungen rund um die derzeitige Pandemie sehr genau und werden die Tagung nur als Präsenzveranstaltung durchführen, wenn es die Situation zulässt. Möglicherweise kann nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen werden. Melden Sie sich deshalb möglichst frühzeitig an.

Sollte die Tagung nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden können, werden die Inhalte in Form einer Online-Tagung präsentiert.

Tagungsflyer Fachtagung Essen & Trinken bei Menschen mit Komplexer Behinderung

Weitere Informationen & Anmeldeformular