Tagung Leben pur am 24./25. Mai 2019 in Essen

Menschen mit Komplexer Behinderung haben ein deutlich erhöhtes Risiko für akute und chronische Erkrankungen. Die Schwere ihrer Behinderung und die  damit verbundenen Primär- und Sekundärschädigungen tragen dazu bei, dass sie leichter und häufiger krank werden. Hier liegt es auf der Hand, dass eine gute Gesundheitsprophylaxe und der achtsame Umgang mit der Gesundheit umso mehr im Vordergrund stehen sollte.

Bislang wurde diese Problematik noch nicht ausreichend wahrgenommen: Einerseits besteht bei der Personengruppe der Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung ein erhöhtes Erkrankungsrisiko, andererseits ist es für keine andere Zielgruppe so schwer, eine ihren Bedürfnissen angemessene Behandlung zu erhalten.

Gesundheitsvorbeugende Maßnahmen finden viel zu selten statt. Das rechtzeitige Erkennen von physischen und psychischen Krankheiten ist deutlich erschwert, Schmerzen werden fehlgedeutet oder mit Verhaltensauffälligkeiten verwechselt. Eine Therapie wird dadurch oft erst verzögert eingeleitet.
Gesundheit als Zustand des psychischen, physischen und sozialen Wohlbefindens, so wie die Weltgesundheitsorganisation es definiert, kann bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Komplexer Behinderung immer wieder rasch gefährdet sein. Ihr Umfeld muss daher gut darauf achten, dass ihre Gesundheit erhalten bleibt und sie vor dem Zustand des Krankseins möglichst bewahrt werden können. Aber wie?

Diese und noch viele weitere Fragen wird die interdisziplinär ausgerichtete Tagung zum Thema Gesundheit in ihren Vorträgen und Workshops beleuchten.

 

Programmflyer als PDF zum Herunterladen

Kurzbeschreibung der Workshops

 

Veranstaltungsort:

Hotel Franz
Steeler Straße 261
45138 Essen

 

Anfahrt:

Anfahrt Hotel Franz

 

Teilnahmebeitrag:

Für die Teilnahme an der Veranstaltung sind folgende Teilnahmebeiträg (inkl. Pausenverpflegung) pro Person zu entrichten:

Tagung inkl. Workshops EUR 140,00
Tagung ohne Workshops EUR   85,00

 

Ermäßigt*:
Tagung inkl. Workshops EUR 100,00
Tagung ohne Workshops EUR   60,00

 

*Ermäßigung erhalten Studierende sowie EmpfängerInnen von Arbeitslosengeld I + II und Grundsicherung. Für Begleitpersonen (Assistenz-/Betreuungspersonen) ist die Veranstaltung kostenlos.

 

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich am besten direkt über unser Online-Anmeldeformular an:
Zur Online-Anmeldung

 

Anmeldeschluss: 14.04.2019

 

Wenn Sie Fragen zur Veranstaltung haben, schreiben Sie uns eine E-Mail an veranstaltung[at]lvkm-nrw.de oder rufen Sie uns an unter 0211-612098.

Sollten Sie verhindert sein, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich!

Bei Rücktritt bis zum 14.04.2019 wird der volle Beitrag erstattet. Bis zum 10.05.2019 wird eine Bearbeitungsgebühr von 20,00 EUR einbehalten. Danach ist der Teilnahmebeitrag in voller Höhe zu entrichten.

 

 

Veranstalter In Kooperation mit
Logo lvkm nrw