am 09. März 2018 in Essen

 

Ein Auszug aus dem Elternhaus oder der bisherigen Wohnform stellt (junge) Menschen mit Behinderung sowie ihre Familien vor viele Herausforderungen: Wie muss das neue zu Hause gestaltet sein, damit es dem Unterstützungsbedarf entspricht? Wer unterstützt, wenn Hilfe im Alltag notwendig ist? Wie kann Selbstbestimmung in der Wohnumgebung und bei der Alltagsgestaltung gewährleistet werden? Wer begleitet und berät Eltern in dieser Phase der Veränderung?

Mit dem Projekt “Selbstbestimmt Wohnen in NRW” möchte der lvkm nrw Menschen mit Komplexen Behinderungen und ihre Familien in der Lebensphase des Auszugs aus dem Elternhaus oder einer anderen Wohnform unterstützen und auf dem Weg in eine selbstbestimmtes Leben begleiten.

Die Fachtagung bildet den Auftakt zum Projekt und soll grundlegende Aspekte aufzeigen, wie selbstbestimmtes Wohnen realisiert werden kann.

 

Programmflyer als PDF zum Herunterladen

 

Veranstaltungsort:

Hotel Franz
Steeler Straße 261
45138 Essen

 

Anfahrt:

Anfahrt Hotel Franz

 

Teilnahmebeitrag:

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 70,00 EUR zu entrichten. In den Kosten sind Getränke und Mittagessen enthalten.

Begleitpersonen (Assistenz/Betreuungspersonen) besuchen die Veranstaltung kostenfrei.

 

Anmeldung:

Anmeldeschluss: 26.02.2018

 

Wenn Sie Fragen zur Veranstaltung haben, schreiben Sie uns eine E-Mail an veranstaltung[at]lvkm-nrw.de oder rufen Sie uns an unter 0211-612098.

Sollten Sie verhindert sein, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich!

Bei Rücktritt bis zum 26.02.2018 wird der volle Beitrag erstattet. Bis zum 02.03.2018 wird eine Bearbeitungsgebühr von 20,00 EUR einbehalten. Danach ist der Teilnahmebeitrag in voller Höhe zu entrichten.

 

AM_Foerderungs_Logo_RGB